Informationen über die Verarbeitung von personenbezogenen Daten

Informationen zu Cookies und zur Navigation auf der Website

Diese Website gehört der Associazione Centro Culturale & librario Sodalitium, welche die von der Website gesammelten Daten als Inhaber der Datenverarbeitung verarbeitet.

Der Inhaber garantiert die Sicherheit, die Vertraulichkeit und den Schutz der Daten, die sich in seinem Besitz befinden oder in seinem Besitz sein werden, in jeder Phase des Prozesses der Verarbeitung dieser Daten, unter Einhaltung der in der GDPR 2016/679 festgelegten Normen und unter Wahrung des Betriebsgeheimnisses.

Die Website kann Links oder Verweise auf andere Websites von Dritten enthalten, über die der Inhaber keine Kontrolle hat. Diese Links, sofern vorhanden, werden als Annehmlichkeit für die Nutzer dieser Website zur Verfügung gestellt, und der Inhaber übernimmt keine Verantwortung in Verbindung mit solchen Websites, noch gibt er Hinweise auf die Genauigkeit oder Vollständigkeit der darin enthaltenen Informationen.

Diese Informationen sind für Personen bestimmt, die im Sinne von Art. 13 GDPR 2016/679 – “Europäische Datenschutzverordnung” auf die Website zugreifen und sie konsultieren, oder die über sie Produkte kaufen, die wir anbieten, oder die sich freiwillig auf dem Internetportal oder in den Mailinglisten registrieren lassen.

Diese Informationen zu Cookies und Navigation beschreiben daher, wie die Associazione Centro Culturale & librario Sodalitium Cookies und ähnliche Technologien verwendet, um Informationen zu sammeln und zu speichern, wenn der Nutzer die Website besucht oder eine E-Mail des Inhabers erhält.

Identität des Inhabers

Der Inhaber der Datenverarbeitung ist die Associazione Centro Culturale & librario Sodalitium mit Sitz in Località Carbignano 36 – 10020 Verrua Savoia (TO), in der Person ihres gesetzlichen Vertreters pro tempore.

Modalitäten der Verarbeitung

Die Computersysteme und Softwareverfahren, die für den Betrieb dieser Website eingesetzt werden, erfassen im Laufe ihres normalen Betriebs einige personenbezogene Daten, deren Übermittlung in der Verwendung der Kommunikationsprotokolle des Internets implizit enthalten ist.

Es handelt sich um Informationen, die aufgrund ihrer Natur durch Verarbeitung und Verknüpfung mit Daten, die im Besitz Dritter sind, eine Identifizierung der Nutzer ermöglichen.

Hierbei handelt es sich um Informationen, die nicht gesammelt werden, um sie mit identifizierten Betroffenen in Verbindung zu bringen (außer bei ausdrücklicher Zustimmung des Betroffenen durch eine eindeutige positive Handlung), die aber aufgrund ihrer Beschaffenheit durch Verarbeitung und Verknüpfung mit Daten, die sich im Besitz Dritter befinden, die Identifizierung von Nutzern ermöglichen könnten.

Zu dieser Kategorie von Daten gehören die IP-Adressen oder Domainnamen, von denen aus die Besucher der Website Kontakt aufnehmen, die URI-Adressen (Uniform Resource Identifier) der angeforderten Ressourcen, die Uhrzeit der Anfrage, die Methode, mit der die Anfrage an den Server übermittelt wurde, die Größe der als Antwort erhaltenen Datei, der numerische Code, der den Status der vom Server gegebenen Antwort angibt, und andere Parameter, die sich auf das Betriebssystem und die Computerumgebung des Nutzers beziehen.

Richtlinien zu Cookies

Die Website verwendet technische Sitzungscookies, um Informationen über den Nutzer zu sammeln und zu speichern. Ein Cookie ist ein kleiner Datensatz, den die Website sendet und auf der Festplatte des Computers und/oder auf dem Gerät des Nutzers (hiernach beide als “Computer” bezeichnet) speichert; wenn der Nutzer später auf die Website zugreift, senden die auf dem Computer gespeicherten Cookies Informationen an die Person, die sie gesendet hat.

Sitzungscookies dienen z. B. dazu, auf der Website zu navigieren, ohne die Zugangsdaten erneut eingeben zu müssen, und werden dann vom Computer des Nutzers gelöscht, sobald er den Browser geschlossen hat. Permanente Cookies verbleiben auf dem Computer des Nutzers, nachdem der Browser geschlossen wurde, können aber jederzeit über die Einstellungen des Browsers gelöscht werden. Cookies werden auch in “interne Cookies” und “Cookies von Drittanbietern” unterteilt. Interne Cookies werden direkt auf dem Computer des Nutzers gesetzt, mit dem alleinigen Zweck, ihn bei weiteren Besuchen wiederzuerkennen.

Drittanbieter-Cookies werden von einem unabhängigen Dienstleister gesendet, der im Auftrag des Inhabers der Datenverarbeitung tätig ist, und können von diesem Drittanbieter verwendet werden, um den Nutzer beim Besuch der Website oder von Websites Dritter wiederzuerkennen.

Weitere Informationen über Cookies finden Sie unter:

www.allaboutcookies.org oder www.youronlinechoices.eu

Wie kann man Cookies deaktivieren oder entfernen?

Wenn Sie dem Browser verbieten möchten, Cookies anzunehmen, wenn Sie jedes Mal informiert werden möchten, wenn ein Cookie auf Ihrem Computer gespeichert wird, oder wenn Sie bereits vorhandene Cookies entfernen möchten, nehmen Sie die entsprechenden Änderungen über die Einstellungen des Internetbrowsers vor, die Sie in der Regel über die Abschnitte “Hilfe” oder “Internetoptionen” erreichen können, siehe unter den folgenden Links:

> Internet Explorer

> Firefox

> Chrome

> Safari

Wenn Cookies über die Einstellungen des Internetbrowsers deaktiviert oder beseitigt werden, kann es sein, dass einige Funktionen oder Features dieser Website nicht zugänglich sind.

Zweck der Verwendung von Cookies

  • Sitzungscookies speichern relevante Informationen mit der IP-Adresse des Nutzers und dem Cookie-Identifizierungscode. Diese Sitzungscookies sind Cookies, die mit Transaktionen verbunden sind, die für die Nutzung der Website erforderlich sind, und deren Name keine Zustimmung des Nutzers erfordert.
  • Der Inhaber kann darüber hinaus ein permanentes Cookie setzen, wenn der Nutzer die Website zum ersten Mal besucht, um ihn als Besucher zu erkennen. Dieses Cookie wird jedes Mal, wenn der Nutzer auf die Website zurückkehrt, mit einem Datums- und Zeitindikator aktualisiert und speichert Informationen über die besuchten Seiten, um dem Nutzer möglicherweise Informationen anzuzeigen, die auf seine zuvor ermittelten Präferenzen zugeschnitten sind.

Verwendete Cookies

Die Website verwendet technische Cookies (auch von Dritten), um die korrekte Funktionsweise und das Surferlebnis des Nutzers zu gewährleisten.

Zweck der Verarbeitung

Die vom Inhaber der Datenverarbeitung erworbenen Navigationsdaten werden ausschließlich zu folgenden Zwecken verwendet:

  • dem Nutzer während des Surfens einen besseren Service zu bieten und ihm möglicherweise zu ermöglichen, einen Auftrag zu erteilen und/oder seine Zahlungs-/Lieferungspräferenzen zu speichern ;
  • Extrahieren von statistischen und völlig anonymen Informationen über die Nutzung der Website ;
  • Überprüfung des ordnungsgemäßen Funktionierens der Website.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung

Die Verwendung von technischen Cookies ist eine Verarbeitung, die im legitimen Interesse des Inhabers erfolgt.

Empfänger der Daten

Die vom Inhaber verarbeiteten personenbezogenen Daten werden nicht verbreitet, d. h. sie werden keinen unbestimmten Subjekten zur Kenntnis gebracht, in keinerlei Form, einschließlich der Form, in der sie zur Verfügung gestellt oder einfach eingesehen werden können. Sie können jedoch an Mitarbeiter weitergegeben werden, die in Abhängigkeit vom Rechtsinhaber arbeiten, an externe Personen, die mit dem Rechtsinhaber zusammenarbeiten und als Verantwortliche für die Verarbeitung ernannt oder zur Verarbeitung berechtigt sind, da sie unter der Autorität des Rechtsinhabers arbeiten.

Darüber hinaus können sie in dem unbedingt erforderlichen Umfang an Personen weitergegeben werden, die zum Zweck der Erfüllung Ihrer Anfragen Waren liefern oder für den Rechtsinhaber Leistungen oder Dienste erbringen müssen. Schließlich können die Daten auch an Personen weitergegeben werden, die aufgrund von Gesetzen, Verordnungen und Rechtsvorschriften der Europäischen Union zum Zugriff auf die Daten berechtigt sind.

Insbesondere sind die Mitarbeiter auf der Grundlage der ausgeübten Rollen und Arbeitszuweisungen berechtigt, Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen ihrer Befugnisse und gemäß den Anweisungen, die ihnen vom Inhaber der Datenverarbeitung erteilt werden, zu verarbeiten.

Externe Personen, die unter der Aufsicht des Rechtsinhabers tätig sind, wurden je nach Art der erbrachten Leistung, der durchgeführten Verarbeitung und der Art der verarbeiteten Daten ebenfalls angemessen bevollmächtigt.

Die externen Subjekte, denen der Inhaber die Verarbeitung der persönlichen Daten anvertraut hat, wurden zu Verantwortlichen für die Verarbeitung ernannt.

 

 

Übertragung von Daten

In keinem Fall überträgt der Inhaber der Datenverarbeitung die personenbezogenen Daten in Drittländer oder an internationale Organisationen.

Aufbewahrung der Daten

Der Inhaber der Datenverarbeitung bewahrt und verarbeitet die personenbezogenen Daten so lange, wie es für die Erfüllung der angegebenen Zwecke erforderlich ist. Im vorliegenden Fall werden die Browserdaten bis zum Schließen des Browsers aufbewahrt.

Widerruf der Einwilligung

Mit Bezug auf Art. 7 GDPR 2016/679 kann der Betroffene seine Einwilligung jederzeit widerrufen, allerdings ist für die Verwendung von technischen Cookies keine Einwilligung erforderlich. In jedem Fall kann der Betroffene das Surfen auf der Website jederzeit unterbrechen.

Verweigerung der Zuweisung von Daten

Der Betroffene kann sich weigern, dem Inhaber seine Navigationsdaten zu übermitteln.

Dazu muss er die Cookies deaktivieren, indem er die Anweisungen des verwendeten Browsers befolgt.

Die Deaktivierung von Cookies kann die Navigation und die Nutzung der Funktionen der Website beeinträchtigen.

Rechte des Betroffenen

Mit Bezug auf Art. 15 – Recht auf Zugang, 16 – Recht auf Berichtigung, 17 – Recht auf Löschung, 18 – Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, 20 – Recht auf Übertragbarkeit, 21 – Widerspruchsrecht, – 22 Recht auf Widerspruch gegen automatisierte Entscheidungsprozesse der GDPR, übt der Betroffene seine Rechte aus, indem er den Inhaber der Datenverarbeitung unter der oben genannten Adresse oder per E-Mail unter der Adresse , unter Angabe des Gegenstands seiner Anfrage, des Rechts, das er auszuüben beabsichtigt, und unter Beifügung einer Fotokopie eines Identitätsdokuments, das die Legitimität seiner Anfrage belegt, anschreibt.

Der Inhaber weist insbesondere darauf hin, dass jedes interessierte Subjekt das Recht auf Widerspruch in den Formen und auf die Art und Weise ausüben kann, die in Art. 21 GDPR vorgesehen sind.

Vorschlag für eine Beschwerde

Die betroffene Person hat das Recht, bei der Aufsichtsbehörde des Staates, in dem sie ihren Wohnsitz hat, eine Beschwerde einzureichen.

Automatisierte Entscheidungsprozesse

In keinem Fall führt der Rechtsinhaber in Bezug auf die nachstehend aufgeführten Verarbeitungen Verarbeitungen durch, die in automatisierten Entscheidungsprozessen über die Daten natürlicher Personen bestehen.

 

Informationsmaterial für Personen, die mit der Vereinigung in Kontakt treten

Interessierte Subjekte

Dieses Informationsdokument wird natürlichen Personen zur Verfügung gestellt, die in irgendeiner Eigenschaft oder aus irgendeinem Grund mit der Associazione Centro Culturale & librario Sodalitium in Kontakt treten.

Identität des Inhabers der Datenverarbeitung

Der Inhaber der Verarbeitung ist die Associazione Centro Culturale & librario Sodalitium mit Sitz in Località Carbignano 36 – 10020 Verrua Savoia (TO), in der Person ihres Präsidenten und gesetzlichen Vertreters pro tempore.

Der Inhaber der Datenverarbeitung garantiert die Sicherheit, die Vertraulichkeit und den Schutz der personenbezogenen Daten, die sich in seinem Besitz befinden, in jeder Phase des Prozesses der Verarbeitung dieser Daten.

Informationen über die Verarbeitung personenbezogener Daten werden vom Inhaber der Datenverarbeitung im Sinne von Art. 13 GDPR 679/16 – “Europäische Verordnung zum Schutz personenbezogener Daten” – geregelt.

Art der verarbeiteten Daten

Die von der Vereinigung verarbeiteten Daten sind:

  • Persönliche Identifikationsdaten (Vor- und Nachname, Steuerreferenznummer),
  • Kontaktdaten (Adresse, E-Mail, Telefon),
  • Daten über Geldbeträge oder andere vertragliche Güter.

 

Quelle der Daten

Die oben genannten Daten werden direkt vom Betroffenen bei Kontakten mit dem Verein von Personen bereitgestellt, die daran interessiert sind, die vom Inhaber der Datenverarbeitung durchgeführten Aktivitäten zu unterstützen oder davon zu profitieren, um vom Verein zum Verkauf angebotene Güter zu erwerben, von ihm angebotene Periodika oder Publikationen zu erhalten oder in unsere Mailinglisten aufgenommen zu werden.

 

Zweck der Verarbeitung

Die personenbezogenen Daten natürlicher Personen, die mit der Associazione Centro Culturale & librario Sodalitium in Kontakt treten, werden verarbeitet, um :

  1. Anfragen zur Teilnahme an Vereinsaktivitäten oder zum Kauf von Waren zu beantworten und zu verwalten,
  2. die Vereinsaktivitäten zu entwickeln,
  3. die satzungsgemäßen Zwecke zu verfolgen,
  4. die Aktivitäten zu organisieren,
  5. die Zahlung von frei vereinbarten Aufträgen oder Summen einzuziehen,
  6. die vertraglich vereinbarten Güter zu erwerben,
  7. die Buchhaltung und die Verwaltung der Vereinigung zu führen,
  8. Mitteilungen über die Aktivitäten und Initiativen der Vereinigung oder solche, die sie zu fördern beabsichtigt, wie Publikationen und Zeitschriften, zu versenden,
  9. die Vereinigung nach außen hin zu fördern.

 

Verarbeitung besonderer Daten gemäß Art. 9 (sensible Daten)

Der Inhaber verarbeitet für die oben genannten Zwecke keine besonderen Daten gemäß Art. 9 GDPR 679/16.

Da jedoch die Teilnahme an den Aktivitäten des Vereins auf die religiöse und/oder weltanschauliche Orientierung des Betreffenden schließen lassen kann, werden die Daten von Personen, die mit dem Verein in Kontakt treten, mit höchster Vertraulichkeit und Schutz behandelt und nur mit ausdrücklicher Zustimmung des Betreffenden an Dritte weitergegeben.

 

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung

Die personenbezogenen Daten natürlicher Personen, die mit der Associazione Centro Culturale & librario Sodalitium in Kontakt treten, werden rechtmäßig unter den folgenden Bedingungen verarbeitet:

– Einwilligung der betroffenen Person, die durch eine unmissverständliche positive Handlung (Kontaktsuche oder spontaner Vorschlag) zum Ausdruck gebracht wird (Zwecke 1 bis 6) ;

– gesetzliche Verpflichtung (Zweck 7)

– berechtigtes Interesse des Rechtsinhabers (Zweck 8 und 9).

 

Empfänger der Daten

Persönliche Daten, die vom Lizenznehmer verarbeitet werden, werden nicht verbreitet oder unbestimmten Subjekten in irgendeiner Form zur Kenntnis gebracht, einschließlich der Form, in der sie zur Verfügung gestellt oder einfach eingesehen werden können. Sie können an die Mitglieder der Vereinigung weitergegeben werden. Sie können außerdem, soweit dies unbedingt erforderlich ist, an Personen weitergegeben werden, die zur Erfüllung des Antrags eines oder mehrerer Interessenten Waren liefern und/oder Leistungen oder Dienste des Lizenznehmers erbringen müssen. Schließlich können die Daten an Personen weitergegeben werden, die gemäß den Bestimmungen der Gesetze, Verordnungen und der Gesetzgebung der Europäischen Union zum Zugriff auf die Daten berechtigt sind.

Insbesondere sind einige Mitglieder der Associazione Centro Culturale & librario Sodalitium berechtigt, personenbezogene Daten im Rahmen ihrer Befugnisse und gemäß den Anweisungen des Rechtsinhabers zu verarbeiten, basierend auf den Rollen und Aufgaben des Vereins.

Externe Personen, die unter der Aufsicht des Inhabers arbeiten, wurden ebenfalls auf der Grundlage der Art der erbrachten Leistung, der durchgeführten Verarbeitung und der Art der verarbeiteten Daten bevollmächtigt.

Mit der ausdrücklichen Zustimmung der Betroffenen können Fotografien und Dokumentarfilme, die im Rahmen der Vereinsaktivitäten erstellt wurden, über alle Kommunikationsmittel in Papierform, digital und telematisch verbreitet werden.

Aufbewahrung der Daten

Der Inhaber der Datenverarbeitung speichert und verarbeitet personenbezogene Daten so lange, wie es für die Erfüllung der angegebenen Zwecke erforderlich ist. Sie werden daher für den Zeitraum aufbewahrt, der in den Regeln des Zivilrechts vorgesehen ist, d. h. 10 Jahre nach der Registrierung von Steuerdokumenten, der Zuweisung von Geldbeträgen oder Vermögenswerten. Daten, die zu anderen Zwecken übergeben wurden, werden 36 Monate nach der letzten Interaktion mit dem Verein aufbewahrt.

Übertragung von Daten

Der Inhaber der Datenverarbeitung übermittelt personenbezogene Daten nicht an Drittländer oder internationale Organisationen.

Rechte der betroffenen Person

Mit Bezug auf Art. 15 – Recht auf Zugang, 16 – Recht auf Berichtigung, 17 – Recht auf Löschung, 18 – Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, 20 – Recht auf Übertragbarkeit, 21 – Widerspruchsrecht, 22 – Recht auf Widerspruch bei automatisierten Entscheidungsprozessen, der GDPR 679/16, übt der Betroffene seine Rechte aus, indem er den Inhaber der Datenverarbeitung schriftlich unter der oben genannten Adresse oder per E-Mail kontaktiert, wobei er den Gegenstand der Anfrage und das Recht, das er auszuüben beabsichtigt, angibt und eine Fotokopie eines Identitätsdokuments beifügt, das die Legitimität seiner Anfrage belegt.

Der Inhaber weist insbesondere darauf hin, dass jedes interessierte Subjekt das Recht auf Widerspruch in der Form und auf die Art und Weise ausüben kann, die in Art. 21 GDPR vorgesehen sind.

Widerruf der Einwilligung

Mit Bezug auf Art. 7 GDPR 679/16 kann die betroffene Person eine eventuell erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen.

Der Widerruf führt zur Blockierung jeglicher Kommunikation oder Interaktion mit dem Betroffenen.

Vorschlag für eine Beschwerde

Der Betroffene hat das Recht, bei der Aufsichtsbehörde des Staates, in dem er seinen Wohnsitz hat, eine Beschwerde einzureichen.

Verweigerung der Zuweisung von Daten

Bei Käufen, Einträgen in die Mailingliste, spontanen Zuweisungen von Geld oder anderen Gütern, Anträgen oder Abonnements für den Erhalt von Publikationen ist die Zuweisung von Identifikations-, Kontakt- und zuweisungsbezogenen Daten Pflicht. Der Betroffene kann sich weigern, dem Inhaber seine weiteren personenbezogenen Daten zu gewähren, deren Weitergabe freiwillig ist.

Die Bereitstellung bestimmter erforderlicher Daten ist jedoch unerlässlich, um mit dem Verein interagieren zu können.

 

Automatisierte Entscheidungsprozesse

Der Inhaber führt in keinem Fall eine Verarbeitung der personenbezogenen Daten durch, die in automatisierten Entscheidungsprozessen besteht.